So wählen Sie die passende Größe des Hundehalsbandes

Mit altem Halsband messen

Haben Sie noch Ihr altes Hundehalsband? Dann holen Sie es hervor und legen es ein letztes Mal Ihrem Hund an. Achten Sie darauf, dass es sicher, aber nicht zu fest anliegt. Variieren Sie ein wenig mit den Größen, idealerweise sollten zwischen Hals und Halsband etwa zwei Finger passen. Wenn Sie die entsprechende Länge gefunden haben, messen Sie einfach von der Innenkante der Schnalle und bis zu dem Loch, welches Sie für die Fixierung gewählt haben, und schon haben Sie die passende Größe!

Messen

Mit Maßband messen

Nehmen Sie hierfür ein Scheidermaßband. Auch hier gilt, beim Messen zwei Finger zwischen Hundehals und Maßband zu schieben, damit das Halsband später einen guten Sitz hat. Wenn das Halsband einen festeren Sitz haben soll, messen Sie direkt hinter den Ohren. Für einen normalen Sitz messen Sie in der Halsmitte.Messen

Größe wählen

Nach dem Messen schauen Sie einfach in unsere Größen-Tabelle und suchen die entsprechende Größe. Sollte die Größe, die Sie bestimmt haben, nicht oder nicht ganz in die angegebenen Bereiche passen, wählen Sie einfach die nächstgrößere, wenn Sie im oberen Grenzmaß liegen, oder die nächstkleinere, wenn Sie im unteren Grenzmaß liegen.

Sie haben die falsche Größe bestellt?

Kein Problem, die Ware kann innerhalb der Wiederrufsfrist umgetauscht werden!
Kontaktieren Sie uns bitte hierfür rechtzeitig, per Telefon, Fax oder Email und besprechen die Rücksendung/Umtausch der Ware. Wir werden dann den für Sie bestmöglichsten Ablauf organisieren.